Zukunft denken

Leistungen und Angebote über das Banking hinaus.
One Single Platform – der nächste große Schritt.
Wir sichern den digitalen Vorsprung.
Mit dem Kunden im Mittelpunkt.

Andreas Schelling

Andreas Schelling

Mitglied der Geschäftsführung
Finanz Informatik

»Der Kunde erwartet neben den klassischen Sparkassenprodukten und -dienstleistungen zunehmend vielfältigere Leistungen und Angebote rund um seine Finanzen – über das Banking hinaus. Um OSPlus in diesem Sinne für Privat- und Firmenkunden zur digitalen Finanzplattform auszubauen, investieren wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden und den Verbundunternehmen große Summen. Die Ausgangsbasis sind etablierte Angebote wie die Internet-Filiale, die prämierte Sparkasse-App und OSPlus_neo, die eine übergreifende zukunftsweisende Multikanal-Architektur schaffen. Mit dem integrierten Datenhaushalt entsteht die Grundlage für richtungsweisende Data-Analytics- und KI-Anwendungen, die eine ganz neue Nutzererfahrung im Multikanal schaffen werden. Und über die Banking API integrieren wir Zusatzservices und Innovationen vom Markt mit echten Mehrwerten für die Kunden.«

Willi Bär

Willi Bär

Mitglied der Geschäftsführung
Finanz Informatik

»Die digitale Finanzplattform der Sparkassen-Finanzgruppe bringt die Sparkassen und den Verbund noch enger zusammen. Sie macht 50 Millionen Kunden das umfassende Leistungsangebot von Sparkassen, Versicherern, Landesbausparkassen, Leasingfirmen oder der Deka digital zugänglich – eine enorme geschäftliche Chance für die gesamte Gruppe. Im Mittelpunkt steht OSPlus, das wir zur One Single Plattform für den gesamten Verbund ausbauen und das Vertriebs-Frontends, Back-Office-Systeme und Datenhaltung zusammenführt. Dies ist der nächste große Schritt bei der übergreifenden Standardisierung und Harmonisierung der IT in unserer Finanzgruppe. Diese technische Konvergenz steigert nicht nur das Kundenerlebnis, sondern hilft langfristig signifikant Kosten und Komplexitäten zu reduzieren.«

 

Detlev Klage

Detlev Klage

Mitglied der Geschäftsführung
Finanz Informatik

»Die Sparkassen sind mit Internet Filiale, Sparkasse-App oder OSPlus_neo sowohl in Richtung des Kunden als auch in der Marktfolge sehr gut aufgestellt. Aber die technologischen Rahmenbedingungen ändern sich schneller als je zuvor. Daher gehen die FI und ihre Töchter Themenfelder wie Voice, KI oder Cloud aktiv an, um den Sparkassen den digitalen Vorsprung zu sichern und weiter auszubauen. Und zwar auch bei der Zusammenarbeit in den Instituten und übergreifend im Verbund – beispielsweise mit Office_neo. Partnerschaften mit großen und etablierten sowie kleinen und spezialisierten Technologieunternehmen sind hier ein Schlüssel für den Erfolg. Dabei verlieren wir die Sicherheit und Stabilität des Betriebs nie aus den Augen und entwickeln die Plattformen und Infrastrukturen dafür konsequent weiter.«

Michael Schürmann

Michael Schürmann

Mitglied der Geschäftsführung
Finanz Informatik

»Der Kunde findet heute auf vielfältige Weise Zugang zu seiner Sparkasse: Ganz gleich, ob in der Filiale, daheim, online oder mobil. Und immer häufiger in einer Kombination all´ dieser Wege. Auf der Agenda der Sparkassen steht ganz oben, den Kunden dort abzuholen, wo er es wünscht. Dieser Fokus und die regionale Verbundenheit sind wichtige Erfolgsfaktoren jedes Instituts. Dadurch verändern sich die Aufgaben der Finanz Informatik spürbar. Seit jeher verbessern wir zum Beispiel Effizienz und Komfort der Prozesse in einer Sparkasse. Heute müssen wir darüber hinaus die Perspektive der Privat- und Firmenkunden kennen, um zuverlässig die nächsten Schritte mitzugehen und diese mit adäquaten Angeboten für die Sparkassen zu begleiten.«

Sparkassen-Finanzgruppe