Veränderung verstetigen

Wir passen uns dem Rhythmus der Digitalisierung an.
Mit gesundem Pragmatismus.
Wir sind ständig in Bewegung.
Kurzfristig reagieren, weitsichtig vorantreiben.

Rhythmus
der Digitalisierung

Die FI ist Wegbereiter und Innovationstreiber der Digitalisierung in der Sparkassen-Finanzgruppe. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern im Verbund sowie gemeinsam mit unseren Töchtern entwickeln wir Lösungen für das Banking von morgen. Der Rhythmus der Digitalisierung geht uns dabei ins Blut über. Agilität, Flexibilität und eine besonderen Nähe zum Kunden bestimmen zunehmend unser Handeln. Sie sind das Fundament der Innovationen, mit denen die Sparkassen-Finanzgruppe Zukunft gestalten kann.

KI-Competence Center

KI-Competence Center

2018 ging das KI-Competence Center für die Sparkassen-Finanzgruppe an den Start. Es bündelt die KI-Expertise für Sparkassen, Landesbanken, Verbundpartner und Servicegesellschaften. Als Wissens- und Informationsdrehscheibe vernetzt es die vielfältigen KI- und Digitalisierungsinitiativen in der Finanzgruppe. Es evaluiert die Reife von KI-Technologien und -Methoden und prüft deren Eignung für den Einsatz in der Praxis. Eine zentrale Aufgabe des KI-Competence Centers ist es, die Institute aktiv zu unterstützen, KI-Technologien und -Methoden frühzeitig zu nutzen. Das KI-Competence Center wird von der FI gemeinsam mit der Tochter FI-SP betrieben, die schon Praxiserfahrungen im KI-Einsatz – beispielsweise für die S-Kreditpartner – gesammelt hat.

Firmenkundengeschäft

Firmenkundengeschäft

Die Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts stellt neue Anforderungen an die IT-Unterstützung von Sparkassen. Die FI entwickelt dazu das Firmenkundenportal der Sparkassen sowie die Internet-Filiale maßgeblich weiter. So werden seit 2018 die OSPlus_neo-Vertriebs- und Serviceprozesse im Firmenkundengeschäft schrittweise an die Sparkassen ausgerollt. Die FI-Tochter Star Finanz hat im Jahr 2018 ergänzend dazu ebenfalls das Thema Digitalisierung im Firmenkundenbereich weiter vorangetrieben, etwa durch die funktionale Weiterentwicklung der Firmenkunden-App-Landschaft. Hier stellt die FI-Tochter weitere Weichen für die digitalisierte Zukunft des Geschäfts- und Gewerbekundengeschäfts, zum Beispiel mit den Funktionserweiterungen der mobilen Lösung Finanzcockpit und deren Zusammenspiel mit der App Unterschriftenmappe, in dem Prozesse automatisierter ablaufen können. In Ergänzung zu diesen Produkten konzipiert Star Finanz eine mobile Lösung speziell für Geschäfts- und Gewerbekunden.

S-Hub

Digitalisierung

Die FI versteht sich als Motor der Digitalisierung. Innovative Ideen, Produkte und Services für die Sparkassen-Finanzgruppe entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Unter anderem auch beim Sparkassen Innovation Hub (S-Hub), in dem interdisziplinäre Teams gemeinsam mit Mitarbeitern der Sparkassen und Verbundpartner zusammenarbeiten. Die Finanz Informatik und der S-Hub haben in 2018 gemeinsam ein Zielbild für das API Management inklusive Developer Portal abgestimmt. Der S-Hub hat auch das Architekturzielbild für die Banking-API AHOI ausgearbeitet. Zudem hat er die Testerplattform MOVE sowie das Digital-Magazin Goldilocks etabliert und insgesamt zwölf neue Produktideen erarbeitet.

Robo Advisor

Robo Advisor

Die Unterstützung im Beratungsgeschäft durch Robo Advisor ist nicht nur im Retailgeschäft sondern speziell im vermögenden Privatkundengeschäft sinnvoll. Dies beweist die inasys mit dem neu entwickelten inasys Robtimizer. Der intelligente digitale Anlageassistent wurde in 2018 von ersten Instituten erfolgreich getestet. Er unterstützt Vermögensverwalter in Sparkassen bei der Betreuung ihrer Kunden, in dem er anhand wesentlicher Kennziffern das weltweite Marktgeschehen innerhalb kürzester Zeit analysiert, Ereignisse korreliert und Entwicklungen mit historischen Zeitreihen abgleicht. Darauf aufbauend unterbreitet der inasys Robtimizer sachlich fundierte Handlungsempfehlungen. Vermögensverwalter erhalten so eine wertvolle Unterstützung beim Management der ihnen anvertrauten Portfolios.

Finance Cloud

Finance Cloud

Cloud-Technologien bieten neue Optionen und Chancen für die Sparkassen-Finanzgruppe. Wie aber sieht eine auf das hoch regulierte Umfeld der Finanzwirtschaft abgestimmte Cloud aus? Die FI befasst sich intensiv mit dieser Fragestellung und entwickelt Lösungen für die Zukunft. Auch unsere Tochter FI-TS sammelt auf diesem Gebiet Erfahrungen. Sie hat im Jahr 2018 gemeinsam mit ihren Kunden ein Zielbild für die mandatenfähige FI-TS Finance Cloud definiert und eine Roadmap für die Umsetzung festgelegt. Für den IT-Betrieb der Zukunft sind eine hohe Flexibilität und eine schnelle Time-to-Market erfolgsentscheidend. Das Erfüllen aufsichtsrechtlicher Vorgaben sowie das Abbilden der Bedürfnisse von Finanzdienstleistern an eine sichere Cloud-Umgebung sind weitere wichtige Faktoren. In der FI-TS Finance Cloud sorgen zudem Skaleneffekte für eine hohe Kosteneffizienz. Auf diese Weise unterstützt sie aus dem Backend heraus die dynamischen Entwicklungen am Frontend.

Sparkassen-Finanzgruppe