Chronik 2018

Chronik 2018

Januar

Erfolgreicher
Jahresabschluss

Planmäßig, pünktlich und reibungslos: Erstmals erfolgt der technische Jahresabschluss für Landesbausparkassen und die LBBW unter OSPlus. Auch die neuen regulatorischen Vorgaben »PRIIP« und »MIFID II« setzt die FI für ihre Kunden fristgerecht um.

Ausgezeichneter
Arbeitgeber

Focus Business zeichnet die FI als einen der »Besten Arbeitgeber 2018« aus. Bereits zum sechsten Mal kürt das Nachrichtenmagazin gemeinsam mit der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu Unternehmen mit einem überdurchschnittlich guten Arbeitsklima.

Februar

Einfache
Sprachsteuerung

Die FI bringt die erste deutsche Voice-Banking-Anwendung für den Sprachassistenten Google Assistant auf den Markt. Mit der neuen »Sparkasse Banking-Action« fragen Kunden ihre aktuellen Kontostände per Sprachbefehl ab.

Kwitt wächst

Kwitt steht nun neben den mehr als 40 Millionen Kunden der 385 Sparkassen auch den 30 Millionen Kunden der 900 genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken zur Verfügung. Vom Handy aus können auch sie Geld überweisen – bis 30 Euro sogar ganz einfach ohne TAN.

März

Gemeinsame
Cyberdefense-Übung

Die FI nimmt an der ersten Security-Übung für deutsche und israelische Finanzinstitutionen teil. Cybersecurity-Spezialisten aus beiden Ländern arbeiten zusammen und tauschen Erfahrungen aus.

Ausbau des
ePostfach

Die FI erweitert das elektronische Postfach um die Funktion des Elektronischen Safe. Kunden erhalten damit ein digitales Schließfach für eine sichere Dokumentenverwaltung.

April

Mehr Platz

In Hannover ist infolge personellen Zuwachses die räumliche Kapazitätsgrenze erreicht. Daher mietet die FI Büro- und Infrastrukturräume für 600 zusätzliche Arbeitsplätze an.

Mai

Prämierter Film

Das WorldMediaFestival zeichnet den Imagefilm »Voice Banking« aus. In der Kategorie »Training« geht ein Gold Award an die FI und Vogelsänger Film als Partner bei diesem Projekt.

Neues Release

Am Wochenende vom 26. auf den 27. Mai 2018 setzt die FI das OSPlus-Release 18.0 erfolgreich um. Das Release bringt für Sparkassen, Landesbanken und Verbundpartner zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen insbesondere in den Bereichen Multikanalvertrieb, Kredit, Zahlungsverkehr sowie Banksteuerung.

Datenschutz gewährleisten

Fristgerecht setzt die FI die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um.

Juni

Erfolgreiche Dekade

10 Jahre FI: Auf einer Pressekonferenz im Sommer 2008 wurde – rechtlich rückwirkend zum 1. Januar 2008 – die Fusion von Sparkassen Informatik und FinanzIT verkündet. Aus diesem Anlass stehen die Sommerfeste der FI in Frankfurt, Hannover und Münster unter dem Motto »10 Jahre – ein Team«.

Innovationen im Fokus

Hochkarätige Redner, spannende Erkenntnisse und viel Raum für neue Ideen bietet der erste Sparkassen Innovation Day in Hamburg mit rund 200 Teilnehmern. Der S-Hub gibt einen Einblick auf aktuelle Projekte, an denen die Teams zurzeit arbeiten.

Juli

Bezahlen in Echtzeit

Die FI öffnet den technischen Weg für Instant Payment in der Sparkassen-Finanzgruppe. Bereits am Starttag erfolgen weit über 7.000 Überweisungen in Echtzeit – bis Jahresende sind es fast 12 Millionen Zahlungen.

Neue Lokation
in Münster

Die FI bezieht auf dem neuen Sparkassen-Campus in Münster eine zweite, zentrale Lokation für rund 600 Mitarbeiter. Der gesamte Campus umfasst über 15.000 Quadratmeter Büroflächen.

August

Ausbildungsstart

56 Studenten und Auszubildenden des Jahrgangs 2018 begrüßt die FI an ihren drei Standorten. Nach Einführungswochen und Einstiegstraining beginnt der Einsatz in den Fachabteilungen – ein guter Weg für den Nachwuchs.

Multibanking-
Unterstützung

Im Sommer 2018 erweitert die FI die Internet-Filiale um die Multibankenfähigkeit. Über entsprechende Regelungen in den Nutzungsbedingungen können zusätzliche Daten wie Konten, Salden und Umsätze bei Fremdbanken im stationären Vertrieb genutzt werden.

Zeitgemäße
Kommunikation

Die FI schließt den Serienrollout von Skype for Business Online für mymo-Endgeräte ab. Damit steht Sparkassen ein zeitgemäßer Service für die institutsübergreifende Video-Kommunikation zur Verfügung.

Doppelter Gewinn

Die FI gewinnt gleich bei der ersten Teilnahme den »German Brand Award«. Ausgezeichnet werden der für das FI-Forum 2016 produzierte Film „Macht man heute so“ sowie die Marke »Finanz Informatik«.

September

International
zertifiziert

Die FI erfüllt die Anforderungen aus dem IT-Sicherheitsgesetz und der Europäischen Bankenaufsicht (EZB) gemäß ISO 27001. Mit dem Zertifikat erhält die FI einen unabhängigen Nachweis, dass sie die Vorgaben der Regulatorik vollumfänglich für ihre Kunden umsetzt.

Testsieger

Die Fachzeitschrift Finanztest kürt die Sparkasse-App sowohl unter iOS als auch unter Android zum Testsieger. Die App überzeugt mit Funktionsumfang, der flüssigen Bedienung und der Möglichkeit, auch Konten anderer Kreditinstitute zu integrieren. Ein großer Erfolg der mobilen digitalen Angebote der Sparkassen.

Oktober

Neue Funktionen

Das OSPlus-Release 18.1 steht seit dem 25. November den Sparkassen zur Verfügung. Es stärkt das Angebot stationärer und medialer OSPlus_neo-Prozesse für Sparkassen, Landesbanken und Verbundpartner. Weitere Neuheiten beziehen sich auf Ausbau des Multikanalvertriebs, des Kreditgeschäfts, des Zahlungsverkehrs und der Banksteuerung.

Start Trainees

Das 2017 etablierte Traineeprogramm der FI geht weiter. Im Oktober und November 2018 starten neun Trainees. Sie erhalten eine intensive Vorbereitung, um künftig Positionen mit geschäftsbereichs- und ressortübergreifenden Aufgaben zu übernehmen.

November

Etablierter Treffpunkt

Rund 15.000 Besucher kommen zum neunten FI-Forum in Frankfurt. An 110 FI-Messeständen sowie in Fachforen und Fachtagungen erhalten sie Informationen über aktuelle IT-Lösungen und zukünftige Entwicklungen. Das FI-Forum festigt damit seine Stellung als Plattform für Digitalisierung und Innovation in der Sparkassen-Finanzgruppe. Parallel fand der 3. Symbioticon statt. Bei den 200 Teilnehmern ging es um das Thema Cross-Industry.

Kwitt überzeugt

90.000 Transaktionen pro Woche und rund 1,2 Millionen registrierten Nutzer: Die Peer-To-Peer-Zahlungslösung »Kwitt« entwickelt sich immer mehr zum Standard.

Dezember

Full Service

Anfang Dezember 2018 übernimmt die FI den operativen Betrieb des Service Centers sowie des User Help Desks der Sparkasse KölnBonn sowie der Kreissparkasse Köln und verantwortet dabei unter anderem den gesamten individuellen Anwendungsbetrieb der beiden Großsparkassen.

Serienstart

Die FI schließt die Vorbereitungen für die ersten Rollout-Serien zur Einführung der Baufinanzierung mit OSPlus_neo ab. Über 40 Sparkassen starten im ersten Quartal dieses Jahres mit dem Rollout. Die Institute erhalten dabei eine umfassende Unterstützung durch die FI.

Sicherheit aus
einer Hand

Mit dem Aufbau eines Security Operations Center bündelt die FI sämtliche Maßnahmen zur IT-Sicherheit. Es fungiert als zentrale Leitstelle für sicherheitsrelevante Dienste und Daten der von der FI verantworteten IT-Infrastruktur.

Sparkassen-Finanzgruppe